Nicht nur Akkordeon

Reisen, Ausflüge, Impressionen

Ein wichtiger Teil des Gemeinschaftslebens bei der ASN sind unsere jährlich stattfindenden Konzertreisen zu Pfingsten. Zum einen besuchen wir befreundete Orchester, um ein gemeinsames Konzert zu geben (der Gegenbesuch erfolgt meist im darauf folgenden Herbst), zum anderen sind unsere "Bädertouren" (Kurbadkonzerte) auch sehr beliebt.

Konzertreise des Akkordeonorchester ASN-Berlin an den Großen Zechliner See

Mai 2019

Am Mittwoch, den 29.5.2019 fuhr das Akkordeonorchester ASN-Berlin wieder einmal auf Konzert- und Probentour. Bei wunderbarem Wetter freuten sich alle auf ein paar sonnige Tage am See. Mit dabei waren wieder nicht nur die Musiker, sondern auch deren Partner und Familien.

Akkordeon Konzertreise Großer Zechliner See

 
Guten Morgen am Großen Zechliner See

In diesem Jahr hatten wir keinen Bus gechartert, sondern verteilten uns in eigene PKW. Unser erster Vorsitzender Norbert Hübner stellte – wie so oft – zusätzlich seinen Anhänger zur Verfügung. Dort verstauten wir Schlagzeug, Verstärker und anderes Equipment und los ging die Fahrt von Berlin Richtung Rheinsberg. Unser Ziel, das Hotel Gutenmorgen, wunderbar idyllisch im Grünen am Großen Zechliner See gelegen, die Seele konnte baumeln. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen und die Instrumente im Probenraum verstaut hatten, gab es ein leckeres Buffet und einen lustigen gemeinsamen Abend.

 
Ein langer Konzerttag – aber wir schaffen das schon

Im Lauf des nächsten Morgens trudelten die restlichen Orchestermitglieder ein. Es war Chr. Himmelfahrt und der Hotelgarten schon morgens gut besucht. Die Sonne lachte und ab mittags spielten wir unter freiem Himmel das kurzweilige Konzertprogramm. Unser Leiter Detlev Klatt hatte sich wieder viele Gedanken gemacht und eine bunte Mischung bekannter Melodien zusammengestellt. Mit einem Männerchor wechselte sich das Akkordeonorchester ab, sodass es musikalisch außerordentlich vielseitig zuging, die Gäste applaudierten und waren begeistert.

Akkordeon Konzertreise Großer Zechliner See Akkordeon Konzertreise Großer Zechliner See

 
Proben und Freizeit

Am Freitag nutzten wir den Seminarraum des Hotels zu einer mehrstündigen Probe. Stücke für unser Herbstprogramm lagen auf den Notenständern. Es klappte schon ganz gut und so bekamen wir den Nachmittag frei. Einige fuhren ins nahe gelegene Rheinsberg, manche umrundeten den Großen Zechliner See (13 Km), andere besuchten einen Tierpark, Neuruppin oder die Landesgartenschau in Wittstock. Es war für jeden Geschmack etwas dabei. Zum Abendessen trafen dann alle wieder zusammen, erzählten von ihren unterschiedlichen Erlebnissen und verlebten einen gemütlichen Abend.

Akkordeon Konzertreise Großer Zechliner See Akkordeon Konzertreise Großer Zechliner See

 
Hafenfest in Rheinsberg

Nach dem ausgiebigen Frühstück verteilten wir uns auf ein paar PKW, packten den Anhänger und in Konzertkleidung ging es los nach Rheinsberg zum Hafenfest. Wir spielten, wieder bei schönstem Wetter, vor begeisterten Zuhörerinnen und Zuhörern direkt am See. Elke Mahl, aus der 2. Stimme, spielt außer Akkordeon auch Saxofon. Zusammen mit dem Orchester erklang „Besame Mucho“, eine gelungene Premiere.

Am Nachmittag war wieder Freizeit und gemeinsam ging es an Bord eines Ausflugsschiffes. Eine Fahrt über die zahlreichen Seen war gebucht. Die 4-Seen-Rundfahrt dauerte 2,5 Stunden und wir waren alle hingerissen von der schönen Umgebung, der reizvollen Landschaft. Es ging durch kleine Kanäle, unter Brücken hindurch, unter denen man den Kopf einziehen musste, vorbei an kleinen Kanus und größeren Motorbooten. Der launige Schiffsführer brachte uns mit seinem trockenen Humor oft zum Lachen. Die Sonne schien warm und bräunte.
Im Hotel war ein Grillabend vorbereitet und mit großem Appetit setzten wir uns alle in den Garten.
Ein gelungener Tag und ein letzter gemütlicher Abend vergingen wie im Flug.

Akkordeon Konzertreise Großer Zechliner See Akkordeon Konzertreise Großer Zechliner See

 
Abschied

Nach dem gemeinsamen Frühstück wurde gepackt und ein Auto nach dem anderem rollte vom Parkplatz Richtung Berlin. Es war wieder einmal eine gelungene Reise mit dem Akkordeonorchester, ausgetüftelt und mit viel Zeitaufwand sorgfältig vorbereitet von Manfred Pickert. Ein großes Dankeschön!

Wir freuen uns auf eine musikalische und interessante Reise 2020.
Christiane Panka ist bereits bei der Planung, es geht dann Richtung Ratzeburg und Mölln in Schleswig-Holstein.

Susanne Pickert
Foto: gisborn

Impressum | Datenschutzhinweis